ZIM   Zentrum für interkulturelles Management der Hochschule Bremen

Suche

„Der Bunte Schlüssel: Vielfalt gestalten!“

Die Bremer Diversity Preisverleihung 2013

Über 300 Gäste begrüßte der Senator für Gesundheit, Dr. Herman Schulte-Sasse (Foto: vorne links), am 9. Dezember 2013 in der Oberen Halle des Bremer Rathauses zur Verleihung des Bremer Diversity Preises Der Bunte Schlüssel: Vielfalt gestalten! Bereits zum vierten Mal wurde der Bremer Diversity Preis von der Hochschule Bremen und dem Mercedes-Benz Werk Bremen in Kooperation mit dem Senat der Freien Hansestadt Bremen vergeben.

Einen Blick aus Österreich auf Kriterien, Zielsetzung und Vergabe der regionalen Auszeichnung DiversCity für den vorbildlichen Umgang mit Diversity in Wiener Unternehmen lenkte Melanie Wawra, Leiterin des Diversity-Referats der Wirtschaftskammer Wien, in ihrem anschaulichen Vortrag. Sie beschrieb, dass die Wiener Jury von Jahr zu Jahr neu gemischt werde, die Kriterien weiterentwickelt würden und die Preisverleihung selbst das Erleben von Andersartigkeit bewirken solle: So fand beispielsweise die Vergabe des Wiener Preises DiversCity im Jahr 2013 vollkommen im Dunkeln, rein akustisch statt.

Die Dramaturgie der Bremer Diversity Preisverleihung – vom Empfang der Gäste durch Blaumeiers Süße Frauen an, über die Band LOKomotive, die Aufführung eines Stücks der tanz_bar Bremen bis hin zu den vom Musiker und Moderator Mark Scheibe eigens für den Abend geschriebenen Liedern – ließ das Publikum Andersheit und Vielfalt als Reichtum künstlerischer Arbeit erleben.


Tänzerinnen von tanz_bar


LOKomotive


SchülerInnen der GSO

Bremer Diversity Preisträgerinnen und Preisträger 2013

Aus 17 Organisationen und Initiativen wählte die neunköpfige Jury folgende drei als Hauptpreisträger/innen der Bremer Diversity Auszeichnung „Der Bunte Schlüssel: Vielfalt gestalten! 2013“ aus:

Die GEWOBA Aktiengesellschaft Wohnen und Bauen wurde ausgezeichnet für die beispielhafte, systematische, strategische Steuerung von Vielfalt auf verschiedenen Ebenen des Unternehmens: in der Mitarbeiterschaft, im Kundenkontakt, unter Mieterinnen und Mietern.
Hans-Hermann Wessels (Diversity-Beauftragter der GEWOBA), Christine Dose (GEWOBA, Leitung Sozialmanagement) und Manfred Sydow (Vorstand der GEWOBA) nahmen von Jutta Berninghausen und Doris Heitkamp-König den Preis entgegen (siehe Foto von links nach rechts).

Der Verein zur Förderung akzeptierender Jugendarbeit e.V. (VAJA) wurde gewürdigt für die langjährige, bewährte Arbeit mit unterschiedlichen Jugendlichen, die durch herkömmliche Angebote nicht erreicht werden, und deren Lebensgestaltung VAJA unterstützt.
Petra Brandt, Geschäftsführerin von VAJA, nahm stellvertretend den Preis entgegen.

Die Gesamtschule Bremen-Ost – Oberschule mit Gymnasialer Oberstufe (GSO) wurde geehrt für die nachhaltige pädagogische Arbeit im Umgang mit Vielfältigkeit in der Schülerschaft und für die Herstellung von mehr Chancengleichheit.
Annette Rüggeberg (Stellvertretende Schulleiterin der GSO) und Franz Jentschke (Schulleiter der GSO) nahmen in Stellvertretung der Lehrer-, Mitarbeiter- und Schülerschaft den Bremer Diversity Preis für die GSO entgegen.

Als Bremer Diversity Persönlichkeit 2013 wurde Peter Bollhagen, Landesvorsitzender Bremen von „Die Familienunternehmer–ASU“ und Gründungsmitglied des Völklinger Kreises in Bremen, ausgezeichnet für sein Engagement insbesondere gegen die Diskriminierung von Homosexuellen, Lesben und Transgender am Arbeitsplatz.

Download – Pressespiegel 2013 I
Download – Pressespiegel 2013 II
Download – Pressespiegel 2013 III
Download – Informationen über die PreisträgerInnen 2013
Download – Informationen über die BewerberInnen 2013

Informationen zum Bremer Diversity Preis – eine Übersicht

Zielsetzung

Mit dem Bremer Diversity Preis „Der Bunte Schlüssel: Vielfalt gestalten!“ wollen die Initiatoren, die Hochschule Bremen und das Mercedes-Benz Werk Bremen, zu einer Kultur der Vielfalt anregen, vorbildliche Leistungen auf diesem Gebiet prämieren, Erfolge hervorheben sowie Organisationen, Unternehmen und Initiativen zur Nachahmung ermutigen.

Die fruchtbare Auseinandersetzung mit Unterschieden, Eigenheiten und Talenten in der eigenen Organisation oder im Team, das Sichtbarmachen, die Nutzung wie wirksame Steuerung von vielfältigen Potentialen, Good Practice Beispiele aus dem Land Bremen, ehrt die Hochschule Bremen mit dem „Bunten Schlüssel“, seit 2012 gemeinsam mit dem Mercedes-Benz Werk Bremen. Ausgezeichnet werden in erster Linie die gelebte betriebliche Diversity-Praxis und bewährte, nachhaltige Maßnahmen.

Zielgruppe

Die Auszeichnung richtet sich an Unternehmen, Institutionen und Initiativen aus der Privatwirtschaft, der öffentlichen Verwaltung, aus dem Bildungs- und Wissenschaftssektor, dem Kultur- und Non-Profit-Bereich im Lande Bremen.

Hintergrund

Der Bremer Diversity Preis wurde vom Zentrum für Interkulturelles Management 2010 im Rahmen des vom Europäischen Sozialfonds (ESF) geförderten Projektes BremerForum:Diversity entwickelt. Getragen wird der Preis von einem Kuratorium renommierter AkteurInnen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Medien der Hansestadt Bremen.

Preisgeld

Der Preis ist dotiert mit 5000 €. Zudem erhalten Preisträger eine Skulptur der Bremer Künstlerin Gisela Eufe sowie eine Urkunde.


Skulptur von Gisela Eufe

Download – Informationen Bremer Diversity Preis

In Kooperation mit dem Bremer Senat findet die Preisverleihung einmal jährlich im Rahmen eines festlichen Senatsempfangs in der Oberen Halle des Bremer Rathauses statt.

Rückblick

Bremer Diversity Preis 2012

Bespielen ungenutzter Plätze: WERDER BEWEGTLEBENSLANG
Diversity bedeutet der Initiative WERDER BEWEGT, dass jede und jeder, unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, Religion oder körperlicher wie geistiger Befähigung respektiert und in die Gemeinschaft integriert wird. Projekte im sozialen Bereich vermitteln diese Einstellung der breiten Öffentlichkeit.

Bremer Diversity Persönlichkeit 2012

Mit Dr. Helmut Hafner wurde erstmals die Bremer Diversity-Persönlichkeit 2012 geehrt. Helmut Hafner ist im Rathaus zuständig für ‚Kirchliche Angelegenheiten und Politische Philosophie‘. Im Zentrum seiner Projekte steht der Umgang mit Religion, Alter, Herkunft sowie körperlicher und geistiger Befähigung, aber auch das Erlernen von Respekt, von Würde und Verantwortung. Laudator Bülent Uzuner würdigte Dr. Helmut Hafner, für seine langjährigen und nachhaltigen Aktivitäten zum wertschätzenden Umgang mit Vielfalt.

  Mehr Fotos hier…

Rückblick 2012
PreisträgerInnen 2012
Pressespiegel 2012
Weser Kurier
Kreiszeitung Syke
Bundesliga.de
Bild Bremen
i2b Portal
Wirtschaft in Bremen_HK Magazin

weiterlesen

Bremer Diversity Preisträgerinnen und Preisträger 2011

  • BTC Business Technology Consulting AG
  • „KunstWelten im Dialog“, eine Initiative des Kultursalons Bremen
  • die „Musiktheatergruppe im Nachmittags-AG-Bereich“ der Grundschule Nordstraße
  • der Kulturladen Huchting e.V.

Förderpreise erhielten 2011 folgende Initiativen:

  • „Ins Blaue“, ein Freies Theaterprojekt in Kooperation mit der Theaterwerkstatt des Kulturzentrums Schlachthof
  • „Bremer taste of diversity”, ein Konzept der Küchenjungs GmbH

  Mehr Fotos hier…© Philip Meyerdirks © Philip Meyerdirks © Philip Meyerdirks © Philip Meyerdirks © Philip Meyerdirks © Philip Meyerdirks © Philip Meyerdirks © Philip Meyerdirks © Philip Meyerdirks © Philip Meyerdirks © Philip Meyerdirks © Philip Meyerdirks © Philip Meyerdirks © Philip Meyerdirks © Philip Meyerdirks © Philip Meyerdirks © Philip Meyerdirks © Philip Meyerdirks © Philip Meyerdirks © Philip Meyerdirks © Philip Meyerdirks © Philip Meyerdirks © Philip Meyerdirks © Philip Meyerdirks © Philip Meyerdirks

Download Pressespiegel 2011
Download Rückblick 2011
Download PreisträgerInnen 2011
Download Liste aller Bewerber/innen 2011

weiterlesen

Bremer Diversity Preisträgerinnen und Preisträger 2010

  • Sikora AG: Gewinnerin im Bereich Wirtschaftsunternehmen
  • Funkhaus Europa, Radio Bremen: Gewinner im Bereich öffentliche Einrichtungen
  • Chinelo Theaterhaus e.V.: Gewinner im Bereich Kunst/Kultur
  • Grundschule Burgdamm: Gewinnerin des Sonderpreises

  Mehr Fotos hier…

Download Rückblick 2010
Download PreisträgerInnen 2010
Download Liste aller Bewerber/innen 2010

weiterlesen

Pressebericht

Pressebericht: Bremen, 4. Mai 2012

weiterlesen

Aktuelles

Verleihung des Bremer Diversity Preises
“Der Bunte Schlüssel: Vielfalt gestalten!” feiert sein fünfjähriges Jubiläum. Preisverleihung am 8. Dezember 2014 um 18:oo im Bremer Rathaus
Einladung

Hochschule Bremen